TheLegendTakers Themen von Interesse:#1: Das Spielecover - Teil 1

Überall lächelt es uns an. Ob bei der Vorbestellung, bei dem Kauf im Ladenregal oder auch bei der Präsentation des neuen Ablegers: das Cover.

So wie sich die Bezeichnungen und Themen der WWE-Spielreihen ändern, so tun dies auch die zum Kauf animierenden Illustrationen die die CD, oder heute digitale Bits und Bytes, umhüllen.

Dass es meiner Meinung nach nicht von Nöten ist, bei dem allerersten Arcade WWE- (ehemals WWF-) Spiel anzufangen, starten wir mit WWF SmackDown!:

 

SmackDown! US&EU
SmackDown! (EU&US Cover)

Wir schreiben das Jahr 2000, die Welt ist nicht untergegangen und die erste WrestleMania im neuen Jahrtausend steht kurz bevor. Doch dies ist nicht das erste Debüt in diesem Jahr, denn WWF SmackDown! erscheint zum ersten Mal auf einer Sony-Konsole (PS1).

Auf dem Cover sind Chyna, Mankind, The Rock und Billy Gun zu sehen. Das bläulich-karierte Design passt ganz gut zum SmackDown!-Thema und die 4 Coverstars (Entschuldigung, natürlich 5 mit Mr. Socko) repräsentieren meiner Meinung nach ganz gut die damalige WWF. Persönlich fehlt mir Triple H, da er im Titelgeschehen eine Hauptrolle verkörperte. Die PAL-Version des Covers, also das Spiel was auch in Deutschland verkauft wird, sieht gleich aus.

 

 

 


SmackDown! 2: Know your Role (US Cover)

 

Da auf eins nicht drei sondern zwei folgt, geht es weiter mit WWF SmackDown!: Know your Role. Wir sind immer noch im Jahre 2000, jedoch ist es Winter. Der zweite Ableger der Reihe erblickt das Licht der Welt und auf die Verpackung haben es diesmal Chris Jericho, wieder The Rock, Triple H und The Undertaker geschafft. Das Cover ist immer noch bläulich gehalten, jedoch jetzt mit hübschen Hintergrundeffekten. Auch hier sind wieder die Top-Stars des damaligen Zeitraums vertreten, jedoch hätte ein Chris Benoit besser als Jericho gepasst, da dieser hauptsächlich gegen X-Pac angetreten ist. Auffällig ist, dass dieses mal eine Catchphrase von The Rock als Untertitel benutzt wird.

 


SmackDown! 2: Know your Role (EU Cover)

Anders sieht nun die PAL-Version des Covers aus. Der Hintergrund ist heller gestaltet und man kann das Oval der damaligen SmackDown!-Bühne erkennen. Auf dem Cover selber sind aber Chyna, Triple H und The Rock vertreten, wobei letzterer groß auf der rechten Seite platziert ist.

 

 

 

 

 

 

Ein Jahr später erscheint WWF SmackDown!: Just Bring It und debütiert auf der PlayStation 2. Das Cover ist natürlich bläulich gehalten, im Hintergrund sind Triple H, Kurt Angle und Spike Dudley sowie ein Arenen-Ausschnitt zu sehen. Lediglich The Rock nimmt in Farbe über ein Viertel der Verpackung ein, was auch seine typische Catchphrase „Just Bring It“ erklärt. US und PAL-Version sehen diesmal gleich aus. Wiedereinmal eine gute und gerechtfertigte Besetzung meiner Meinung nach.

Als kleines Schmankerl gibt es ein Did you know it?: Auf der Platinum Version von Just Bring it wurde das WWF- sowie SmackDown!-Logo durch die neuen WWE Varianten ersetzt.


SmackDown!: JustBring It (EU&US Cover)


SmackDown!: Shut Your Mouth (US Cover)

Es ist wieder ein Jahr vergangen und im März 2002 wurde der erste Draft vollzogen, in dem die Superstars in RAW und SmackDown! aufgeteilt wurden. Vom Spielkonzept her gibt es jedoch immer noch ein Spiel: WWE SmackDown! Shut Your Mouth.
 

Auch wieder nur für die Playstation 2 zieren dieses Mal Kurt Angle, Brock Lesnar, Chris Jericho , Booker T und Triple H das Cover. Auffällig ist: obwohl eine Catchphrase von The Rock als Untertitel verwendet wird, ist er selbst auf dem Cover der US-Version des Spiels nicht abgebildet.

Die Superstars sind wie ein „V“ angeordnet mit Triple H in Front. Im Hintergrund wird eine leicht bläuliche Stahltextur verwendet, der untere Teil des Covers bleibt schwarz. Bis auf das SmackDown! Logo ist die Vorderseite der Verpackung nicht wirklich an SmackDown! angelegt, was höchstwahrscheinlich am Roster-Split liegt. Jedoch passt Triple Hs Pose zu dem Untertitel im Chromdesign, dadurch man spürt regelrecht wie er einen anschreit. Auch die Auswahl der Athleten passt wieder gut zu dieser Zeit.

 


SmackDown!: Shut Your Mouth (EU Cover)

 

Ein komplettes Gegenteil bekommen wir aber in Europa in die Läden. Hier zieren The Rock und Hulk Hogan in Face-Off-Pose die Verpackung. Zwischen Ihnen platziert sind Rob Van Dam und Jeff Hardy.

Im Hintergrund ist eine dunkelblau gehaltene Stahlträgerkonstruktion abgebildet.

Persönlich vom Design her gefällt mir die PAL-Version besser, da die US-Version zu dunkel und reizlos erscheint. Auch etwas seltsam wirkt, dass The Rock als "Namensgeber" des Untertitels - wie bereits angesprochen - auf der US-Version so gar keine Rolle spielt.

 

 

 

Die glorreiche SmackDown! Serie neigt sich im Jahr 2003 mit „Here comes the Pain“ langsam dem Ende zu. Diesjähriger Coverstar ist, wie es zum Wort „Pain“ gehört, Brock Lesnar. Des Weiteren sind bei der US-Version des Covers in den beiden oberen Ecken Rey Mysterio vs. Matt Hardy und The Undertaker vs. John Cena zu sehen. Außerdem ist seit dem ersten Ableger der Reihe, in Europa seit dem zweiten, mit Torrie Wilson wieder eine Diva vertreten, welche unter Lesnar auf weißem Hintergrund angesiedelt ist. Das Cover an sich ist hell bläulich gehalten mit blauen Strahlen hinter dem Untertitel, was es im Großen und Ganzen gelungen macht. Ganz auffällig ist, dass weder The Rock noch einer seiner Sprüche benutzt wird, obwohl er immer mit dabei war. Dies spiegelt wohl Lesnars Aufstieg zum Top-Guy wieder. Persönlich fehlt mir Triple H, da dieser 2003 auch eine wichtige Person war.


SmackDown!: Here comes the Pain (US Cover)

 


SmackDown!: Here comes the Pain (EU Cover)

Ganz anders sieht die PAL-Version aus. Hier ist nur ein versilberter Brock Lesnar auf schwarzem Hintergrund zu sehen, was quasi der umgekehrte Fall in Sachen Corporate Design ist. Bei den Vorgängern waren die US-Versionen dunkel und die EU-Ableger heller.

Als Ré­su­mé dieser ersten historischen Spielereihe und deren Cover kann ich persönlich sagen, dass mir "Just bring it" am besten gefällt, da die Catchphrase und The Rocks Pose perfekt harmonieren. An sich hat THQ gute Arbeit geleistet. Die Besetzung hat nicht immer zu 100% gepasst, jedoch kann man auch nicht mit jeder Veränderung der Show auch die Verpackung ändern. Nichts­des­to­trotz hätte das europäische Design von "Shut your Mouth" an sich etwas raffinierter sein können.

Als nicht zu verachtende Info: In Japan heißen die Spiele "Exciting Pro Wrestling 1 bis 5".

 

 

 

Welches Cover ist euer Favorit in dieser Reihe? Lasst uns an eurer Meinung teilhaben, sei es bei Facebook oder im Forum. Der 2. Teil der Cover-Historie wird die Cover der SmackDown! vs. RAW Reihe betrachten.

Falls Ihr zudem noch andere Themen bezüglich der Geschichte des Genres habt, über die ich philosophieren soll, sind Anregungen gerne gesehen.

Links zu dieser Meldung

6. Oktober 2016 - 16:45 Uhr | Adel E-Mail