WWE 2K19:Top 5 der kuriosesten Charaktere in einem WWE-Spiel

Top 5 der kuriosesten Charaktere in einem WWE-Spiel

Jahr für Jahr warten die Wrestling-Fans gespannt darauf, welche Superstars in der neuesten Reihe der WWE-Spiele vertreten sein werden. Die Kader-Ankündigung von WWE 2K19 lässt noch auf sich warten, sodass wir die Zeit damit überbrücken, auf bereits erschienene Wrestling-Spiele zu blicken. Dort gab es nicht nur die aktuellen Superstars und Legenden, sondern auch kuriose Charaktere, die man so schnell nicht wiedersehen wird. Wir haben uns die Top 5 der kuriosesten Charaktere in WWE-Spielen ausgeguckt!

5. Mike Tyson (WWE '13)

Der Pre-Order-Bonus von WWE '13 war kein geringerer als „The Baddest Man on the Planet“ Iron Mike Tyson! Richtig, wir reden hier vom ehemaligen Profiboxer Mike Tyson! Während der Attitude Era war Tyson nicht nur Special Enforcer im Match zwischen Steve Austin und Shawn Michaels, sondern auch Mitglied von D-Generation X. 2012 wurde Tyson dann in die WWE Hall of Fame aufgenommen, sodass die Mannen von THQ auf die Idee kamen, dass man Mike Tyson doch ins Spiel integrieren könnte. So kam es, dass Mike Tyson, nach seinen eigenen Spielen und der Fight Night-Reihe, auch in einem WWE-Spiel vertreten war. Sein Finishing Moves, wie soll es auch anders sein, war der Knockout Punch! Fun-Fact: Mike Tyson hätte sogar noch einen zweiten Auftritt haben können. In WWE 2K16 beschäftigte sich der 2K Showcase Modus mit der Karriere von Steve Austin, doch die Lizenz für Mike Tyson fehlte und er wurde durch einen verfremdeten "Enforcer" ersetzt.

 

4. John Laurinaitis (WWE '13)

Wir bleiben gleich bei WWE '13, denn noch ein Alumni war im Spiel vertreten. John Laurinaitis, zu seiner Zeit erfolgreicher Wrestler und RAW/SD-GM, gab sein WWE-Spieldebüt in WWE '13. Der ehemalige Johnny Ace hatte jedoch kein In-Ring-Gear, sondern kämpfte in einem Anzug. Um Mr. Laurinaitis freizuschalten, musste man im Universe-Mode eine neue Show und ein dazugehöriges PPV erstellen. PEOPLE POWER!

 

3. Druide (WWE SmackDown! vs. RAW 2011)

Erstmals wurden wir mit dem Druide im Road to WrestleMania vom The Undertaker konfrontiert. Im 10-Man Royal Rumble mussten wir ganze neun Druiden über die Seile werfen, um den Kampf zu gewinnen. Freigeschaltet hat man den geheimnisvollen Priester, indem man alle fünf Stories im Road to WrestleMania-Modus beenden konnte. Mit gerade einmal 55 Overall dürfte der Druide zu den schwächsten Charaktere überhaupt in einer WWE-Reihe gehören. Zum verprügeln und Finisher testen war der Druide wohl noch gut genug, aber für mehr?

 

2. Red & Green (WWE SmackDown! vs. RAW 2010)

In der Trainingshalle von WWE SmackDown! vs. RAW 2010 konnte man mit den Trainingsdummys das Spiel näher kennenlernen oder einfach nur die Zeit vertreiben. Die beiden Dummys Red und Green, waren jedoch auch für echte Kämpfe jederzeit zu haben. Dafür musste man jedoch erst mal in Randy Ortons Road to WrestleMania in der dritten Woche die Hilfe von Cody Rhodes ablehnen und drei Moves von Batista kontern. Schon konnte man die Dummys in die Schlacht schicken. Mit 90 Overall mussten sich die beiden auch nicht vor gestandenen Wrestler verstecken.

 

1. Fred Durst (WWF SmackDown! Just Bring It)

Wir schreiben das Jahr 2001. WWF SmackDown! Just Bring It steht in den Startlöchern. Einer der größten Stars war damals schon The Undertaker, der als American Badass sein Biker-Gimmick ausleben konnte. Sein Theme-Song war Rollin' von der Band Limp Bizkit. Die Lizenzen für den Song waren damals jedoch zu teuer für THQ, aber man wollte auch nicht darauf verzichten. Also ging man mit dem Leadsänger Fred Durst ein Deal ein. THQ musste Fred Durst als Charakter anbieten, dafür durfte man Rollin' verwenden – Gesagt, getan und so hat es Fred Durst doch tatsächlich in ein WWE-Spiel geschafft! Um Fred Durst zu spielen, musste man 15 Wrestler im SlobberKnocker-Modus mit The Undertaker besiegen. Ein hoher Preis für einen Frontsänger!

Das waren unsere Top 5 der kuriosesten Charaktere in einem WWE-Spiel! Jetzt seid ihr gefragt – Seid ihr mit unserer Top 5-Liste einverstanden, oder haben wir jemanden vergessen? Sagt es uns in offiziellen Forum von WrestlingGames.de!

Wir bedanken uns bei Memo. für das Schreiben dieser Kolumne!

30. Juli 2018 - 19:04 Uhr | Daniel E-Mail