WWE 2K22:Cody Rhodes DLC Pläne als nicht umsetzbar abgeschmettert

Wie WrestlingInc.com berichtet, hatte WWE Pläne, Cody Rhodes als DLC in WWE 2K22 einbauen zu lassen. Dies wurde jedoch seitens der Entwickler als nicht so eben umsetzbar abgelehnt. Angeblich hat WWE sich dafür sogar mit Take-Two Interactive, der Mutterfirma von 2K, in Verbindung gesetzt, doch nach einem Gespräch mit den Entwicklern wurden die Pläne direkt beendet. Es war einfach nicht genug Zeit, zu seinem so späten Zeitpunkt Cody Rhodes noch angemessen ins Spiel einzubauen. Als großes Problem hätte ich z.B. herausgestellt, dass die Einzugsansagen im Spiel von Greg Hamilton eingesprochen wurden, dieser aber nicht mehr als Ringsprecher bei WWE angestellt ist. So müssen wir wohl oder übel mit den (teils sehr guten) Community Creations des American Nightmare vorlieb nehmen, bei denen nur leider das komplette Erlebnis wegen fehlender Einzugsmusik etc. immer fehlt.

25. Mai 2022 - 14:34 Uhr | Daniel E-Mail